Marken Ingersoll

Ingersoll – Edle und hochwertige Chronographen

Die Uhrenmarke Ingersoll ist eine Marke mit langer Geschichte und im Bereich der Uhren gar nicht mehr wegzudenken. Gegründet wurde das Unternehmen von den Brüdern Charles und Robert Ingersoll bereits im Jahre 1892. Das Unternehmen wurde Ingersoll Watch Company genannt. Der Firmensitz des Uhrenherstellers befand sich in New York. Charles und Robert gehören zu den absoluten Pionieren der Uhrenhistorie in den Vereinigten Staaten. Die Uhren überzeugten damals schon mit:

•    Charme
•    Hochwertiger Qualität
•    Günstigen Konditionen

Selbstverständlich wurde die Tradition, exzellente Chronographen zu guten Konditionen anzubieten, natürlich vorgesetzt. Die Marke bietet sowohl markante und maskulin wirkende Uhrenmodelle für Herren als auch im eleganten Design gehaltene Damenuhren an. 

Limitierte Auflagen – Für Sammler eine wahre Fundgrube

Ingersoll ist dafür bekannt, dass lediglich eine limitierte Auflage der verschiedensten Armbanduhr-Modelle auf den Markt gebracht wird. Es wird darauf Wert gelegt, dass es zu keiner Massenproduktion kommt. Aufgrund der Tatsache, dass es immer nur eine bestimmte Stückzahl der Modelle gibt, sind die Uhren selbst bei Sammlern sehr beliebt und begehrt. Jeder einzelne hochwertige Chronograph wird von einem ganz eigenen Charakter geprägt. Vom Design her hat jede Automatikuhr etwas ganz Besonderes und Spezielles an sich. Keine Uhr ist wie die Andere und überzeugt Kenner und Liebhaber immer wieder mit Charme, hochwertiger Verarbeitung und speziell ausgewählten Materialien. 

Edle und hochwertige Chronographen  

Mit den Ingersoll Uhren für Damen und Herren kann sich jeder sehen lassen. Sicherlich werden die Blicke der Leute magisch angezogen, wenn man mit der Armbanduhr am Handgelenk unterwegs ist. Besonders markant und ausgefallen sind:

•    Die Stellhebel
•    Die farblichen Kompositionen
•    Die hochwertigen Materialien

Ein ganz besonders aus der Art fallendes Uhrenmodell ist die Ingersoll Automatik-Herren Armbanduhr Bison No.11. Die Stellhebel der viereckigen Herrenarmbanduhr sind besonders imposant und eindrucksvoll gestaltet. Doch auch viele weitere Modelle fallen aufgrund der relativ großen Stellräder sofort ins Auge. Außerdem zeichnen sich die Chronographen durch großzügig gestaltete Ziffernblätter aus. Die Uhrzeit kann ganz leicht und problemlos abgelesen werden. 

Uhren im stilvollen Design

Wer eine hochwertige und elegante Armbanduhr sucht, der ist mit einer Ingersoll Uhr sehr gut beraten. Es gibt zahlreiche Modelle im unterschiedlichen Design. Die Farbzusammensetzungen sind so verschieden, wie es nur sein kann. Farbige und auffallende Ziffern und Zeiger oder doch lieber ein eher schlichtes Ziffernblatt – alles ist vertreten. Auch hinsichtlich der Armbänder der Ingersoll Armbanduhren gibt es die unterschiedlichsten Varianten. Unter anderem gibt es die Chronographen mit folgenden Ausführungen:

•    Uhrenarmband aus Leder in braun
•    Uhrenarmband aus Leder in schwarz
•    Uhrenarmband aus Leder in weiß
•    Uhrenarmband aus Leder in beige
•    Uhrenarmband aus Metall

Die Gehäuse sind meistens in einer anderen Farbe gehalten und heben sich von den Uhrenbändern perfekt ab. Letztendlich ist es so, dass die Gesamtpakete perfekt aufeinander abgestimmt sind und sowohl am Handgelenk der Dame als auch des Herrn einen guten Eindruck hinterlassen.
 

Nach oben