CREARTEC Badezubehör selbermachen - Seifenherstellung Badezusatz und Badekugeln

Highlights:
- Alles was Sie zur individuellen Seifenherstellung brauchen
- Machen Sie sich selbst oder anderen eine Freude
- Einfache Handhabung für ein tolles Erlebnis
- Made in Germany

Artikelnummer
CREARTEC 57811 E
Hersteller
CREARTEC
Inhalt
1 Stück
Auswahl

21,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Sie haben noch keine Variante gewählt.


Das 1996 gegründete Unternehmen CREARTEC ist führender Hersteller für kreative und trendige Bastelartikel und steht mit seinen Produkten für High-Tec, Sicherheit und optimale Qualität. Dies wird durch eine ständige Anpassung, Modernisierung und Aktualisierung der Produktion sichergestellt. Die Kunden schätzen die Qualität und Ausgefallenheit der Produkte. Die einfache Handhabung der Materialen, Kleber, Folien und Co. wird durch die umfangreichen Zusatzinhalte, Werkzeuge und einer guten Erklärung im Packungsinhalt gesichert. Alle Artikel sind mit einer mehrsprachigen Gebrauchs- und Verarbeitungsanleitung ausgestattet. Die angebotenen Materialien sind hochwertig und damit wird das Basteln zu einem tollen Erlebnis!

Bade-Eier Set schäumend und sprudelnd:
Bringen Sie Abwechslung in den Badespaß und verwenden Sie zwischendurch anstelle der bewährten Badekugeln auch Badeeier. Die können Sie, wie die Badekugeln, ebenfalls mit Seifenfarbe (Art. 58 026) einfärben und mit Duftöl (Art. 58 061) parfümieren oder mit Kräutern etc. vermischen.
Dafür wurde diese interessante Anfangspackung zusammengestellt, die neben den Schaum oder Sprudelkomponenten zwei Eierformhälften enthält, mit der sich die Badeeier leicht und schnell formen lassen.

Packungsinhalt: 

je 1 Beutel Badekugelextrakte A, B und C = 400 g; 2 Eierformhälften; 1 Verarbeitungsanleitung

Seifenduft-Öl:

Angenehm duftende Seifen signalisieren Frische und Sauberkeit. Deshalb sollten für die Seifenzubereitung ausgewählte Parfümöle verwendet werden, die in Kombination mit einer dazu passenden Seifenfarbe den Duft und das Aussehen einer bestimmten Pflanze nachempfinden, z. B. Bodyrose, Vanille, Jasmin, Lavendel, Flieder, Mandarine…

Diese Natur-Öle werden aus den Blütenblättern, Samen und Blättern bestimmter Pflanzen gewonnen (ausgepresst) und deshalb auch als ätherische Öle bezeichnet. Deshalb haben einige dieser Öle neben der angenehmen Duftwirkung auch eine heilende, bzw. hautpflegende Wirkung, die durch die Seifenverwendung wirksam wird.

Glyzerinseifen sind wasserhaltig, lassen sich normalerweise nicht mit öligen Flüssigkeiten vermischen. Deshalb wurden diese Duftöle zusätzlich mit kosmetischen Tensiden vermischt (emulgiert), was bewirkt, dass sie sich gut in die flüssige Seifenmasse einmischen lassen. Das ist wichtig, weil dadurch der bereits erwähnte Effekt einer langanhaltenden Pflegewirkung für die Haut erzielt wird. Die Duftöle werden in praktischen 10ml Flaschen geliefert.

Natürliche Seifenfarben (opake Kosmetikfarben):

Interessant ist die Herstellung von Seifen, deren Aussehen durch eine traditionelle Seifenfarbe geprägt ist, z. B. dem klassischen Gelbbraun der früheren Kernseife, einem lilafarbigen Lavendel- oder der bewährten Olivenseife, die durch ihr grüngelbes Aussehen gleich die Qualitätsbasis dieser Seife nach außen hin dokumentiert. Solche Seifenfarben sind heute wieder gefragt. Deshalb enthält dieses Produkt auch opake Färbemittel, die einfach zu der geschmolzenen, weißen Seife zugemischt werden und abhängig von der Zugabemenge (1 – 2 %), einen klassischen Seifenfarbton bewirken.

Packungsinhalt:

10 ml Seifenfarbe

Sapolina-Seifenfarben (transparentfarbige Kosmetikfarben):

Die transparenten Seifenfarben eignen sich ausgezeichnet zum Einmischen in geschmolzene, farblose oder weisse Seifenmasse.

Durch das Einmischen unterschiedlicher Seifenfarben besteht die Möglichkeit, die Seifenmasse in jedem gewünschten Farbton einzufärben. Dabei entstehen beim Verarbeiten mit transparenter Glyzerinseife transparentfarbige Seifenstücke, in die zusätzlich noch Einbettungsobjekte, z.B. kleine Glasperlen, Kräuter, getrocknete Blüten etc. mit eingegossen werden können und aufgrund der Transparenz der Seife sichtbar bleiben.

Beim Einmischen dieser Farben in die weisse Seifenmasse verfärbt sich diese pastellartig. Es entstehen wunderschön opake, undurchsichtige Seifen. Beispielsweise das typische Babyblau, Rosa oder ein herrlicher Vanillefarbton. Die Zugabemenge ist abhängig von der Farbintensität und beträgt ungefähr 1 – 3 %.

Packungsinhalt:

10ml Seifenfarbe

Badekugelformer "Kugel" und "Herz":

In den stabilen Kugelformhälften stellen Sie innerhalb weniger Minuten schön geformte Badekugeln her. Streuen Sie vor dem Einfüllen der Kugelmasse in jede Formhälfte etwas Zucker. Erst dann werden sie mit dem Material befüllt und nur leicht in die Form gedrückt. Anschließend werden beide Formhälften zusammengelegt und fest zusammengedrückt. Achten Sie auf die Arretierungspunkte auf dem Außenrand der Form, diese müssen passgenau übereinander liegen. Nach dem Öffnen der Formhälfte ist eine tolle Badekugel fertig!

Die hergestellte Badekugel ist auch ideal als Geschenk geeignet und kann danach schön verpackt als ein herausstechendes Präsent verschenkt werden.

Badekugelextrakt sprudelnd 400 g:

Genießen Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag die erholsame Frische einer sprudelnden, belebenden Badekugel und stellen Sie die Mischung dafür selbst her. Durch das Auflösen und Sprudeln der Badekugel vermischen sich die darin enthaltenden Wirkstoffe mit dem Badewasser und sorgen für Frische, Entspannung und Wohlbefinden. Gleichzeitig erfährt der Körper das Prickeln der frei gewordenen Bläschen, was die Durchblutung fördert und hauterfrischend wirkt. Deshalb finden Sie das Basismaterial sorgfältig vorbereitet in einem Kunststoffeimer verpackt.

Entnehmen Sie daraus die Pulverkomponente, und stellen Sie dann den nur noch mit dem Basismaterial befüllten Behälter in das auf der heissen Herdplatte stehende Wasserbad. Bereits wenige Minuten später ist dieses wachsartige Material geschmolzen und flüssig geworden. Geben Sie die 2. Komponente (Pulver) vollständig dazu. Verrühren Sie beide Materialien sorgfältig mit dem beiliegenden Rührspatel, bis ein dickbreiiger Badekugelextrakt entstanden ist.

Anschließend muss die Materialmischung kurz abkühlen so dass sie noch lauwarm ist. Entnehmen Sie danach das Badekugelextrakt mit den Händen aus dem Eimer und formen, bzw. pressen daraus die gewünschten kleinen oder großen Badekugeln, die anschließend noch ca. 10 – 12 Stunden nachreifen müssen, dabei fest und hart werden.

Packungsinhalt: 400g

Badekugelextrakt schäumend 400g:

Schäumende Badekugeln vermitteln erholsame und entspannende Behaglichkeit, verbreiten ein angenehmes, durch die Haut spürbares körperliches Wohlempfinden und frische Vitalität, wodurch sich die Haut weich, elastisch und samtig anfühlt. Dafür enthält die Packung das komplette Material, das aufgrund unbegrenzter Lagerfähigkeit in zwei unterschiedliche Komponenten geliefert wird:

Entnehmen Sie aus dem Kunststoffbehälter den Beutel mit dem Schaumextrakt und stellen Sie den mit der Basismasse (Kosmetikwachsmischung) gefüllten Eimer in einen zu einem Drittel mit Wasser gefüllten Topf so auf die heisse Herdplatte, dass die Wachsmasse schmilzt und flüssig wird. Das ist der Zeitpunkt um die 2. Komponente, das pulverförmige Schaumextrakt dazu zu gegeben. Das gesamte Material wird mit dem ebenfalls in der Packung befindlichen Rührspatel sorgfältig durchgemischt. Es entsteht ein dickbreiiger Badekugelextrakt, zu dem Sie noch die schon erwähnten Zusatzspezialitäten zugeben können.

Danach wird der Behälter aus dem Wasserbad entnommen, damit das Badekugelextrakt lauwarm abkühlt und Sie daraus die Kugeln formen können. Das geschieht durch übliches Formen und zusammenpressen mit mit den Händen oder einer Badekugelzange. Wichtig: die fertigen Badekugeln müssen bis zum Gebrauch noch 10 bis 12 Stunden reifen. Dabei werden sie fest und hart.

Packungsinhalt: 400 g

 

Es ist noch keine Bewertung für CREARTEC Badezubehör selbermachen - Seifenherstellung Badezusatz und Badekugeln abgegeben worden.
Artikel bewerten
1
1
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben